Human Family erhält "PeTA-Approved Vegan" Siegel

Human Family ist jetzt offizieller Partner der Tierrechtsorganisation PeTA und erhält die Auszeichnung "PeTA- Approved Vegan" für die tierleidfreie Produktion der fairen Bio Streetwear.

Die Tierrechtsorganisation PeTA (People for ethical treatment of animals) vergibt das Siegel "PeTA-Approved Vegan" an Unternehmen aus der Modeindustrie, um das Engagement der Unternehmen für das Tierwohl hervorzuheben und vegane Produkte eindeutig zu kennzeichnen. PeTA prüft zum einen die Inhaltsstoffe der angebotenen Waren und verpflichtet die Unternehmen darüberhinaus, auch zukünftig, verbindlich die tierleidfreie Produktion beizubehalten.

Das Siegel dient der deutlichen und einfachen Kennzeichnung veganer Mode und garantiert dem Kunden, dass das Produkt selbst, als auch die Herstellung frei von tierischen Inhaltsstoffen sind. So können Konsumenten ganz einfach Kleidung erkennen, für die kein Tier leiden musste. Das erleichtert die Kaufentscheidung für ethisch motivierte Kunden ungemein.

Vegane Mode ist schon längst mehr als nur ein Trend. Das wachsende Bewusstsein der Kunden für das Leid, das mit Materialien wie Pelz, Leder, Wolle oder anderen tierischen Bestandteilen verbunden ist und das soziale und ökologische Verantwortungsgefühl der Menschen führt zu stetig steigender Nachfrage nach tierleidfreier, fair produzierter Bio Mode.

Wir verzichten bewusst auf tierische Inhaltsstoffe und setzten uns für ganzheitliches faires und verantwortungsvolles Handeln entlang unserer gesamten Wertschöpfungskette ein. Bio Streetfashion von Human Family soll weder Tier, Mensch noch der Umwelt schaden. 

 

Facts zu PeTA (People for ethical treatment of animals):

- Die größte Tierrechtsorganisation weltweit mit rund 6 Millionen Unterstützern

-1980 von Aktivistin Ingrid Newkirk gegründet und heute in vielen Ländern aktiv

-PeTA regt mit diversen Aktionen zum Nachdenken an und setzt sich für das Wohl der Tiere ein. Die Kampagnen richten sich beispielsweise gegen Massentierhaltung, Pelztierfarmen, Tierversuche und viele weitere Themen bei denen Tieren Leid zugefügt wird.

Weitere Informationen zu der Tierrechtsorganisation PeTA und zu dem "PeTA-Approved Vegan" Siegel findet ihr hier: http://www.peta.de/petaapprovedvegan.

 

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.